U30321 GiD: Wenn das Blut zu süß wird - Zuckerkrankheit einmal anders

Status Keine Anmeldung möglich
Beginn Mo., 23.03.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Dr. Stefan Nöldeke
Bemerkungen Eintritt frei, ohne Anmeldung.

Referent:
Prof. Dr. Hans-Dieter Allescher, Chefarzt Gastroenterologie Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Moderator:
Dr. Stefan Nöldeke, Chefarzt Gefäßchirurgie Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Millionen von Menschen haben zu süßes Blut: Sie leiden an Diabetes. Das bedeutet, dass ihr Körper kein Insulin mehr produziert oder nicht mehr auf das Hormon reagiert. Das hat schwerwiegende Folgen. Denn normalerweise transportiert Insulin den Zucker aus der Nahrung in die Zellen, wo er sofort in Energie verwandelt wird. Bleibt das aus, kann der dauerhaft erhöhte Blutzuckerwert langfristig Adern, Nerven und Nieren zerstören.

Fachleute unterscheiden zwischen mehr als einem halben Dutzend verschiedener Varianten der Stoffwechselerkrankung, die unterschiedliche Ursachen haben. Zwei Spezialisten im Oberland zeigen, wie eine Therapie heute aussieht und wohin die medizinische Entwicklung in der Zukunft gehen könnte.



Keine Anmeldung möglich Bitte Kursinfo beachten

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
23.03.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Kultur- und Tagungszentrum, Christoph-Probst-Saal